Sehen Sie, wie Hugh Jackman einige Cameo-Gerüchte über Deadpool und Wolverine zerstreut

None

Schauspieler wie Hugh Jackman stehen vor einer herausfordernden Situation, wenn sie groß angelegte Superheldenfilme promoten. Während manche Fans sich auf Spoiler freuen, mögen andere sie überhaupt nicht und können ziemlich verärgert sein. Moderatoren von Talkshows wünschen sich exklusive Informationen, möchten aber auch gute Beziehungen zu Produktionsfirmen wie Disney und Warner Bros. pflegen. Es ist ein heikles Gleichgewicht. Allerdings ist Hugh Jackman mit dieser Situation anders umgegangen als seine Kollegen wie Tom Holland oder Andrew Garfield. Anstatt bestätigte Gastauftritte für „Deadpool & Wolverine“ zu verraten, dementierte Jackman einfach ein paar Gerüchte. Zum Beispiel spielt Jimmy Fallon im Film nicht Deadpool und King Charles auch nicht. Ich hoffe, das klärt euch, Fans!

Love Island USA Rob sagt, es habe „nie einen Punkt gegeben“, an dem er aufgehört hätte, Leah zu lieben

Rob Rausch von Love Island und seine Overalls schienen direkt von Fidschi in das Call Her Daddy-Studio zu wechseln. Moderator Alex Cooper befragte Raush zu seinem aktuellen Status mit Leah Ketab, die die Fans in Staffel 7 als potenzielles Paar verehrten. Trotz Ketabs neuer Beziehung mit Miguel Harichi unterstützen viele weiterhin Rob und Leah. „Ich glaube, wir werden gute Freunde werden, und im Moment konzentriere ich mich lieber darauf“, erzählte er über Leah. „Sie ist eine unglaubliche Persönlichkeit. Äußerst amüsant. Normalerweise lache ich, wenn ich in ihrer Nähe bin.“ Leider ein weiterer Rückschlag für die unterschätzten humorvollen Frauen.

Benedict Bridgertons Ho-Phase geht zu Ende

Netflix hat bekannt gegeben, dass sich die vierte Staffel von „Bridgerton“ auf Benedict Bridgerton konzentrieren wird, das Mitglied der Bridgerton-Familie, das einen Beitrag zur LGBT+-Community leistet. In der vergangenen Staffel beendete Benedict die Beziehung zu seiner Freundin nach einer komplizierten Begegnung zu dritt, was darauf hindeutet, dass er noch nicht auf eine Beziehung vorbereitet war. Laut Variety wird Benedict jedoch bis 2025 bereit sein, sich auf eine neue Liebesgeschichte einzulassen. Die Handlung für Benedicts romantische Geschichte ist den Romanen mit dem Titel „Ein Angebot eines Gentleman“ entnommen. In dieser Handlung verliebt sich Benedict in eine geheimnisvolle Frau, die sich als Sophie Beckett herausstellt, eine Nicht-Bridgerton-Bürgerin.

Schau, ich habe gelacht

Kurz vor ihrem ersten intensiven Kampf in „Deadpool & Wolverine“ wendet sich Deadpool, dargestellt von Ryan Reynolds, der Kamera zu und witzelt: „Zeit, dass eure Lieblingssocke rauskommt, Geeks. Das wird es.“ sei ein Genuss!“ Das darauffolgende Aufeinandertreffen von Halshieben, Herzstechen und anderen blutigen Angriffen hat möglicherweise keine große Bedeutung, da keiner der Charaktere wirklich sterben kann. Stattdessen erzeugt Deadpools amüsanter Kommentar vor der Kamera ein Gefühl der Kameradschaft und deutet an, dass wir alle Teil eines faszinierenden Insider-Witzes sind.

Die Bachelorette-Zusammenfassung: Die Hauptsache

Wenn die Show mit einem Disclaimer über „Männer in Minimalkleidung, die anzüglich tanzen“ beginnt (anscheinend um Yosefs erwachsener Tochter bei der Entscheidung zu helfen, ob sie weiterschauen soll), kann ich sagen, dass uns eine aufregende Fahrt bevorsteht. Könnte dies das erste Mal in der Geschichte der Bachelorette sein, dass die Verliebtheit des Hauptdarstellers die gesamte Staffel zum Scheitern bringen könnte? Wenn Jenn nicht dem Beispiel von Kaitlyn Bristowe folgt und vor den romantischen Ausflügen nicht mit Sam M schläft, wird die Staffel möglicherweise keinen zufriedenstellenden Abschluss finden.

Zur Verteidigung von O-T Fagbenles verrückter Stimme bei „Presumed Innocent“.

Ich habe über O-T Fagbenles einzigartige Darstellung des Wortes „Problem“ in der vorletzten Folge der ersten Staffel von „Presumed Innocent“ nachgedacht. In dieser Rolle erweckt Fagbenle Nico Della Guardia als charmant hinterhältige Figur zum Leben, die selbstgefälliges Selbstvertrauen ausstrahlt und gleichzeitig ein Verfahren gegen Rusty Sabich wegen Mordes an Carolyn Polhemus aufbaut.

Sam Levinsons mächtigster Verbündeter ist drüber hinweg

Trotz unseres kollektiven Eifers, „The Idol“ im Jahr 2023 hinter uns zu lassen, ist es dieser Sam Levinson-Serie mit dem moralisch fragwürdigen Sektenführer Tedros und seinem Popstar-Begleiter gelungen, ihren Einfluss auf die Popkultur aufrechtzuerhalten. Ein Grund für diese anhaltende Relevanz? Eine angebliche Kluft zwischen Levinson und Zendaya, dem Star von „Euphoria“. Aktuellen Berichten des Hollywood Reporter zufolge kam es während der Produktion von „The Idol“ zu Spannungen zwischen den beiden, was zu erheblichen Verzögerungen bei der Veröffentlichung der dritten Staffel von „Euphoria“ führte. Eine Quelle teilte mit, dass sich ihre einst starke Bindung verschlechtert habe und Versuche, sie zu reparieren, erfolglos blieben. Einige sympathisierten mit Levinson, während eine andere Zendaya nahestehende Quelle ihr die Schuld auf die Schulter schob. Die Situation wurde zu einem umstrittenen Thema, aber die wahre Ursache des Streits bleibt unklar.

So sehen Sie, wie die Diven die Olympischen Spiele 2024 eröffnen

Als erfahrener Sportbegeisterter, der an mehreren großen internationalen Veranstaltungen teilgenommen hat, freue ich mich sehr, meine Begeisterung über die diesjährigen Olympischen Spiele in Paris mit Ihnen teilen zu können. Die Olympischen Spiele 2024, die diese Woche offiziell beginnen, werden ein einzigartiges Spektakel wie kein anderes.

Late Night Drops Witze über Bidens Ausstieg

In den letzten zwei Wochen haben die Moderatoren der Late-Night-Sendung über die zunehmenden Forderungen nach einem Rückzug von Joe Biden aus dem Präsidentschaftswahlkampf nachgedacht. Am Sonntag gab Biden diesem Druck nach und unterstützte stattdessen öffentlich Vizepräsidentin Kamala Harris. Folglich begannen die Autoren von Late-Night-Shows ihre Arbeitswoche mit einem neuen Sinn: Sie wollten diese bedeutende Entwicklung im Wahlkampf kommentieren. Leider sind „Late Night With Seth Meyers“ und „The Daily Show“ derzeit in der Pause, sodass die Zuschauer weder Meyers noch Stewarts Meinung zu Bidens Entscheidung hören konnten. Andere Late-Night-Moderatoren nutzten jedoch die Gelegenheit, um auf die Unruhen im Wahlkampf einzugehen.