Tron-Gebühreneinnahmen erreichen ATH-Hoch von 1,758 Millionen US-Dollar: Daten

Laut Daten von Tronscan stiegen die Gebühreneinnahmen von Tron am 20. Februar auf rekordverdächtige 1,758 Millionen US-Dollar. Die Einnahmen von Tron stammen aus Gebühren, die auf Transaktionen erhoben werden und anschließend verbrannt werden. Dieser Umsatz wird durch Multiplikation der täglich verbrannten TRX-Menge mit dem Schlusskurs von TRX auf CoinMarketCap ermittelt.

Am selben Tag verbrannte das Tron-Netzwerk insgesamt 12.622.236 TRX. Dieser Meilenstein unterstreicht im Wesentlichen die wachsende Akzeptanz und Aktivität von Tron innerhalb seines Netzwerks und spiegelt das Vertrauen der Anleger und den zunehmenden Nutzen wider.

    Das kontinuierliche Verbrennen von TRX trägt auch zu seiner Knappheit bei, was mit seinen deflationären Maßnahmen übereinstimmt und sich möglicherweise auf seinen Wert im breiteren Krypto-Ökosystem auswirkt.
    TRX befindet sich parallel zur allgemeinen Markterholung in einem stetigen Aufwärtstrend.
    Tatsächlich ist die native Kryptowährung von Tron auf 0,17 US-Dollar gestiegen, ein Niveau, das zuletzt im Mai 2021 beobachtet wurde. Dieser Wertzuwachs führte zu jährlichen Gewinnen von über 100 %.
    Der Preis von TRX blieb von den Vorwürfen der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) weitgehend unbeeindruckt.
    Letztes Jahr waren Sun und Tron in eine Klage der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) verwickelt. In der Klage wurde ihnen der rechtswidrige Verkauf nicht registrierter Wertpapiere im Zusammenhang mit TRX- und BitTorrent (BBT)-Tokens vorgeworfen.
    Darüber hinaus behauptete die Sicherheitsaufsichtsbehörde, dass Sun und Tron auf dem Sekundärmarkt von TRX Wash-Trading betrieben hätten, um angeblich den Marktwert künstlich zu erhöhen.
    Inmitten des regulatorischen Streits gab Circle, das für USDC verantwortliche Unternehmen, die Beendigung seiner Unterstützung für das Tron-Netzwerk bekannt. Während die Schaffung des neuen USDC auf Tron sofort eingestellt wird, wird die Unterstützung für den Stablecoin auf dieser Plattform bis Februar 2025 fortgesetzt.
    Allerdings bleibt Tron das beliebteste Netzwerk für den USDC-Konkurrenten und den weltweit größten Stablecoin USDT.
    Tron hat Ethereum bei der Nutzung von USDT um 8 % übertroffen.

Weiterlesen

2024-02-25 02:56